Blönried: Aulendorf

Seitenbereiche

Blönried

Hauptbereich

Gemeinde Blönried

Die bis dahin selbständige Gemeinde Blönried wurde mit Verfügung des Regierungspräsidiums Südwürttemberg – Hohenzollern vom 27. Januar 1972 in die Stadt Aulendorf eingegliedert. Voraus gingen die Beschlüsse der Gemeinderäte von Blönried und Aulendorf. Die Wohnorte Stuben und Hühlen kamen 1976 zur Gemeinde Altshausen.
Blönried besteht aus den Ortsteilen Blönried, Steinenbach und Münchenreute.

Die Ortschaftsverwaltung wurde am 1. Januar 2006 aufgehoben. Bestand hat weiterhin die Ortschaftsverfassung mit Ortsvorsteher und Ortschaftsrat.

Das Missionshaus St. Johann in Steinenbach ist Mittelpunkt und als schulische Einrichtung eines Gymnasiums weit bekannt. Die Schülerzahl ist oftmals höher als die Gesamteinwohnerzahl von Blönried mit ca. 800 Bewohnern.
Das dörfliche Leben wird geprägt durch die Aktivitäten der Vereine. Der Musikverein Blönried – Zollenreute hat in diesem Jahr sein Probelokal nach Umbau des alten Schulgebäudes in Münchenreute bezogen. Die Anlagen des Sportvereines befinden sich in Blönried. Dort entstand nach dem Neubau eines Feuerwehrgerätehauses im Jahr 2014 eine Art Dormitte. Die Landjugend und der Narrenverein „Stoinabacher Bobbele“ sind im Gebäude der Raiffeisenbank untergebracht.

Text: Hartmut Holder, Ortsvorsteher

Infobereiche

Entdecken Sie Aulendorf

Bürger
Gäste
Bürger
Gäste

Storchennest

Die Aulendorfer BUND-Ortsgruppe hat das Aulendorfer Storchennest umgebaut.

Auf der Homepage www.stoerche-aulendorf.de finden Sie ein Live-Bild vom Nest.

Die Kamera ist online und es wird ein Live-Bild vom Nest gezeigt.

Mehr Informationen

Stadtplan Aulendorf

Der digitale Stadt- & Satellitenplan hilft Ihnen, sich in bei uns besser zurecht zu finden. Ihr gewünschtes Ziel finden Sie mit der Objektsuche schnell und punktgenau.

Durch Betätigen der entsprechenden Schaltfläche im oberen rechten Eck der Karte kann die Vollbildansicht aktiviert werden.

Mehr Informationen

Bürger-Informationssystem

Sie können sich auch direkt über das Bürgerinformationssystem der Stadt Aulendorf über Sitzungstermine, Tagesordnungen und die einzelnen Mitglieder des Gemeinderates informieren.

Außerdem werden die Sitzungstermine in den Schaukästen im Schloss und in den Ortschaften, in der Schwäbischen Zeitung (Lokalausgabe Bad Waldsee-Aulendorf) sowie im aulendorf aktuell bekannt gemacht.

Mehr Informationen

Derzeit liegen uns keine Störungen vor

Stellenangebote

Aulendorf liegt im Herzen Oberschwabens Donau und Bodensee, umgeben von Wiesen, Mooren und Wäldern, an der Oberschwäbischen Barockstraße und an der Schwäbischen Bäderstraße.

Ein Klick und Sie erhalten eine Übersicht der offenen Stellen bei der Stadt Aulendorf.

Mehr Informationen