Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Stadt Aulendorf
Stadt Aulendorf
Stadt Aulendorf
Stadt Aulendorf
Stadt Aulendorf
Aulendorfer Eckhexen

Volltextsuche

Autor: Frau Krause
Artikel vom 15.08.2019

Fahrbahndeckenerneuerung in Zollenreute

L 284, Fahrbahndeckenerneuerung in der Ortsdurchfahrt von Zollenreute und Kurvenverbesserung bei Rankwirt

Beginn der Bauarbeiten am Montag, 19. August 2019

Ab Montag, 19. August 2019 lässt das Regierungspräsidium Tübingen den schadhaften Fahrbahnbelag der L 284 in der Ortsdurchfahrt von Zollenreute zwischen der Kreuzung Blönriederstraße bis zum Ortsende in Richtung Mochenwangen erneuern. Zeitgleich wird die enge Kurvenführung im Bereich von Rankwirt geändert. Parallel zu der Maßnahme verlegt der Wasserversorgungsverband Obere Schussentalgruppe neue Wasserleitungen und die Stadt Aulendorf erneuert schadhafte Gehwege.

Günstige Witterungsverhältnisse vorausgesetzt, sind die Arbeiten bis Mitte November 2019 abgeschlossen. Die Umsetzung der Maßnahme wird in zwei Bauabschnitte unterteilt.

Erster Bauabschnitt von der Kreuzung Blönriederstraße/Ambergstraße bis zur Zufahrt zum Gewerbegebiet Fridolin-Stark-Straße/Imterstraße

Ab Montag, 19. August 2019 wird die L 284 zwischen der Kreuzung Blönriederstraße/Ambergstraße bis zur Zufahrt zum Gewerbegebiet Fridolin-Stark-Straße/Imterstraße saniert. Aufgrund der Arbeiten an der Wasserleitung dauern die Arbeiten voraussichtlich bis Freitag, 11. Oktober 2019.

Die Zufahrt zum Gewerbegebiet an der Fridolin-Stark-Straße ist nur über die L 284 aus Richtung Mochenwangen möglich.

Zweiter Bauabschnitt von der Zufahrt zum Gewerbegebiet Fridolin-Stark-Straße/Imterstraße bis zum Ortsausgang von Zollenreute in Richtung Mochenwangen

Der zweite Bauabschnitt erstreckt sich von der Zufahrt zum Gewerbegebiet Fridolin-Stark-Straße/Imterstraße bis zum Ortsausgang von Zollenreute in Richtung Mochenwangen. Zeitgleich werden die Bauarbeiten zur Verbesserung der Kurvenführung im Bereich von Rankwirt durchgeführt. Die Arbeiten sollen bis Mitte November 2019 abgeschlossen sein. Während dieser Maßnahme ist die Zufahrt zum Gewerbegebiet an der Fridolin-Stark-Straße nur über die L 284 aus Richtung Aulendorf möglich.

Verkehrsführung während der Sanierung:

Ab Montag, 19. August 2019 bis Mitte November ist die L 284 im jeweiligen Bauabschnitt voll gesperrt. Der Verkehr der L 284 wird während der gesamten Bauzeit in beiden Fahrtrichtungen großräumig über die K 7956 – Münchenreute – K 7955 – Wolpertswende – K 7965 – Mochenwangen umgeleitet.

Der Anliegerverkehr kann in den gesperrten Abschnitten nur sehr eingeschränkt verkehren. Vor allem während des Fräsens der Asphaltfahrbahn und dem Asphalteinbau ist die Zufahrt für direkte Anlieger über die L 284 nicht mehr möglich. Dies wird voraussichtlich an vier Tagen der Fall sein.

Während den arbeitsfreien Zeiten von etwa 18:30 Uhr bis circa 07:00 Uhr wird das Befahren für Anlieger – zeitweise nur auf Kies – sofern es der Baustellenbetrieb zulässt ermöglicht werden. Die Anwohnerinnen und Anwohner werden gebeten, wenn vorhanden, rückwärtige Straßen zu benutzen oder außerhalb des Baufeldes zu parken. Auch der Linienbusverkehr wird umgeleitet, es erfolgen entsprechende Hinweise an den betroffenen Haltestellen. Das Regierungspräsidium bittet um Verständnis für die entstehenden Behinderungen.

Hintergrundinformationen:

Informationen zu Verkehrsbeschränkungen, Sperrungen und Umleitungen können im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

Hinweis für die Redaktionen:

Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Frau Katrin Rochner, Pressesprecherin, 07071/757-3131, gerne zur Verfügung.

Stadtverwaltung

07525 934-0
07525 934103
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag:
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Bürgerbüro donnerstags:
durchgehend von 8.00 - 18.00 Uhr