Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Stadt Aulendorf
Stadt Aulendorf
Stadt Aulendorf
Stadt Aulendorf
Stadt Aulendorf
Aulendorfer Eckhexen

Volltextsuche

Autor: Frau Krause
Artikel vom 23.05.2018

Matinee mit dem Ensemble Trifoi

Ensemble Trifoi - historische Holzbläser

Ensemble Trifoi
Ensemble Trifoi

Eva Ivanova-Dyatlova – Traversflöte
Theresa Braisch – Klarinette
Maximilian Braisch – Fagott

mit Werken von Beethoven, Fuchs, Paisiello u.a.

Eva Ivanova-Dyatlova, Theresa Braisch und Maximilian Braisch, drei junge Musiker aus entfernten Ecken Europas, die zur Zeit in Trossingen leben, bzw. studieren, erforschen als „Ensemble Trifoi“ die Anfänge der Holzbläser-Dreierformation, welche sich zwar im Laufe der Jahrhunderte als übliche Kammermusikbesetzung durchgesetzt hat, um 1750 aber erst etabliert werden musste.

Zwei Instrumente nehmen in jener Zeit nämlich eine völlig neue Funktion ein – die Klarinette, die endlich aus der Isolation der spärlichen, zumeist hohen Kommentare zur versierten Melodieträgerin und Füllstimme wird und das Fagott, das sich in eine nahezu der Flöte gleichgestellten Virtuosität hinaufschwingt, ohne seine Bassfunktion aufzugeben. Ganz im Gegenteil – es trägt die Oberstimmen nunmehr alleine, denn diese Bläserkombination ist die erste weitverbreitete, die ohne Basso Continuo vorgesehen ist.

Um den spannenden Facetten auf die Spur zu kommen, die sich aus der neuen Zusammensetzung entwickelten, und die so entstandenen Farben wieder aufleuchten zu lassen, suchen die drei Holzbläser Werke unterschiedlichster Herkunftsregionen, die kaum auf Konzertprogrammen erscheinen, es aber allemal wert sind.

Nicht nur mit der Musik der Zeit beschäftigt sich das Ensemble intensiv, sondern auch mit den entsprechenden historischen Instrumenten. Alle drei sind inzwischen ausgewiesene und renommierte Spezialisten im Bereich der Alten Musik.

Tickets:
VVK: 15,- EUR
TK: 17,- EUR
(Kinder bis 14 Jahre jeweils frei)

Vorverkaufsstelle: Tourist-Information im Schloss, Hauptstr. 35, 88326 Aulendorf
07525 93-4203
07525 93-4210
E-Mail schreiben

Abonnements und zentraler Ticketservice: www.musikfestwochen.de

Stadtverwaltung

07525 9340
07525 934103
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag:
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr