Aus Aulendorf: Aulendorf

Seitenbereiche

Aus Aulendorf

Hauptbereich

Windkraft-Projekt im Röschenweg

Artikel vom 19.01.2021

Wie bereits berichtet, werden die Planungen der Windkraft Bodensee-Oberschwaben GmbH & Co. KG (WKBO) für das Windpark-Projekt im Röschenwald konkreter. Da aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen eine weitere Bürgerveranstaltung leider nicht möglich ist, stellt die WKBO allen Bürgerinnen und Bürgern die Informationen zur aktuellen Planung und die häufigsten Fragen und Antworten zur Verfügung.
Gerne beantworten Helmut Hertle von der WKBO und Herr Holfert von der Enercon IPP Deutschland GmbH offene Fragen auch persönlich.

Hier geht es zum Fragenkatalog Windkraftprojekt Röschenwald vom 13.01.2021

Die Kontaktdaten sind:
Helmut Hertle, WKBO: helmut.hertle(@)tws-netz.de, Telefonnummer: 0751 804-2105
Frank Holfert, Enercon: frank.holfert(@)enercon.de, Telefonnummer: 07031 43750-27

 

Artikel vom 07.12.2020

Das Windpark-Projekt im Röschenwald könnte künftig rund 46 Millionen Kilowattstunden Ökostrom direkt aus der Region liefern. Die aktuellen Pläne stellte Helmut Hertle, Geschäftsführer der Windkraft Bodensee-Oberschwaben GmbH & Co. KG (WKBO), in der jüngsten Gemeinderatssitzung vor. „Uns und unserem Kooperationspartner ist ein transparentes Vorgehen sehr wichtig. Doch aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen war eine weitere Bürgerveranstaltung leider nicht möglich“, betonte er. Das Windenergieprojekt ist auf der Gemarkung der Gemeinde Wolpertswende geplant, direkte Anrainer wären die Aulendorfer Ortschaft Zollenreute und die Ortschaft Reute/Gaisbeuren, das zu Bad Waldsee gehört. Helmut Hertle berichtete, dass die Planungen nunmehr vier Windkraftanlagen vorsehen, anstelle der nach dem letzten Planungsstand vorgesehenen fünf Anlagen. Hintergrund ist der Wechsel des Anlagentyps. Die Nabenhöhe der Windkraftanlagen steigt damit geringfügig von 160 auf 166 Meter, die Verteilung auf dem vorgesehenen Areal hat sich leicht verändert. „Mit der Neuplanung konnten wir nochmals eine Optimierung hinsichtlich Minimierung des Eingriffes in den Wald erreichen, bei gleichzeitig geringfügigen Verbesserungen beim Immissionsschutz“, so Helmut Hertle. Der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben plant den regionalen Grünzug im Altdorfer Wald so zu gestalten, dass ein Windpark im Röschenwald grundsätzlich möglich ist. Das Projekt könnte künftig so viel Ökostrom erzeugen, wie rund 13.100 Haushalte im Jahr benötigen.
Der Genehmigungsprozess mit den verschiedenen Gutachten zu artenschutzrechtlichen Aspekten am Standort, wie zum Beispiel zu Schallemissionen und Schattenwurf wird mit Hochdruck vorbereitet. Zusätzlich informierte Helmut Hertle den Gemeinderat darüber, dass eine finanzielle Beteiligungsmöglichkeit für Bürger geplant sei. Informationen zur aktuellen Planung stellt die WKBO allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Diese sind hinterlegt auf der Webseite der TWS unter www.tws.de/mediathek #roeschenwald.
Gerne beantworten Helmut Hertle von der WKBO und Herr Holfert von der Enercon IPP Deutschland GmbH offene Fragen.
Die Kontaktdaten sind:
Helmut Hertle, WKBO: helmut.hertle(@)tws-netz.de, Telefonnummer: 0751 804-2105
Frank Holfert, Enercon: frank.holfert(@)enercon.de, Telefonnummer: 07031 43750-27

Zur WKBO:
Die WKBO wurde im Juli 2012 von Stadtwerken aus der Region Bodensee-Oberschwaben gegründet. Ziel der Gesellschaft ist die Entwicklung von Windkraftprojekten in der Region. An der WKBO beteiligt sind aktuell die Technischen Werke Schussental und das Stadtwerk am See mit je 45 Prozent sowie die Stadtwerke Bad Saulgau mit 10 Prozent.

PDF-Präsentation Windpark Röschenwald

Infobereiche

Entdecken Sie Aulendorf

Bürger
Gäste
Bürger
Gäste

Storchennest

Die Aulendorfer BUND-Ortsgruppe hat das Aulendorfer Storchennest umgebaut.

Auf der Homepage www.stoerche-aulendorf.de finden Sie ein Live-Bild vom Nest.

Die Kamera ist online und es wird ein Live-Bild vom Nest gezeigt.

Mehr Informationen

Stadtplan Aulendorf

Der digitale Stadt- & Satellitenplan hilft Ihnen, sich in bei uns besser zurecht zu finden. Ihr gewünschtes Ziel finden Sie mit der Objektsuche schnell und punktgenau.

Durch Betätigen der entsprechenden Schaltfläche im oberen rechten Eck der Karte kann die Vollbildansicht aktiviert werden.

Mehr Informationen

Bürger-Informationssystem

Sie können sich auch direkt über das Bürgerinformationssystem der Stadt Aulendorf über Sitzungstermine, Tagesordnungen und die einzelnen Mitglieder des Gemeinderates informieren.

Außerdem werden die Sitzungstermine in den Schaukästen im Schloss und in den Ortschaften, in der Schwäbischen Zeitung (Lokalausgabe Bad Waldsee-Aulendorf) sowie im aulendorf aktuell bekannt gemacht.

Mehr Informationen

Derzeit liegen uns keine Störungen vor

Stellenangebote

Aulendorf liegt im Herzen Oberschwabens Donau und Bodensee, umgeben von Wiesen, Mooren und Wäldern, an der Oberschwäbischen Barockstraße und an der Schwäbischen Bäderstraße.

Ein Klick und Sie erhalten eine Übersicht der offenen Stellen bei der Stadt Aulendorf.

Mehr Informationen