Bauleitplanung: Aulendorf

Seitenbereiche

Bauleitplanung

Hauptbereich

Laufende Verfahren

Die derzeit im Verfahren befindlichen Bauleitplanungen werden hier neben den amtlichen Bekanntmachungen zum elektronischen Abruf zusätzlich veröffentlicht. Die Veröffentlichungen im Internet sind unverbindliche Informationsangebote. Bitte beachten Sie, dass allein die Originalpläne und die Originalunterlagen, die im städtischen Bauamt im Rahmen der jeweiligen Verfahrensschritte zur Einsichtnahme durch Jedermann offengelegt werden, rechtlich maßgebend sind und die gültige Rechtslage wiedergeben.

Bekanntmachung und Offenlage Bebauungsplan "Allewindenstraße-Hasengärtlestraße - 2. Änderung"

Der Gemeinderat der Stadt Aulendorf hat am 29.06.2020 in öffentlicher Sitzung aufgrund von

§ 2 Abs. 1 BauGB und § 74 Abs. 7 LBO beschlossen, für den Bereich “Allewinden-Hasengärtlestraße – 2.  Änderung“ einen Bebauungsplan und örtliche Bauvorschriften aufzustellen (Aufstellungsbeschluss).

Der Gemeinderat der Stadt Aulendorf hat weiterhin am 28.09.2020 in öffentlicher Sitzung den Entwurf zum Bebauungsplan “Allewinden-Hasengärtlestraße – 2. Änderung“ mit örtlichen Bauvorschriften hierzu, in der Fassung vom 15.09.2020, gebilligt und beschlossen, diesen gemäß

§ 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen (Auslegungsbeschluss).
Der Planbereich umfasst die Grundstücke Flst.Nr. 1686, 1686/1, 1685, 685/1, 1685/2, 1685/4, 1685/5, 1685/6, 1685/9, sowie die Teilflächen der Dekan-Hetzler-Straße Flst.Nr. 1685/8, 1685/13 und 1685/14, mit einer Grundstücksfläche von insgesamt ca. 14.308 m².

Für den Planbereich ist das Plankonzept vom 15.09.2020 maßgebend. Der Planbereich ergibt sich aus nachfolgendem Kartenausschnitt:

Für den Planbereich wurde durch das Fachbüro faktorgrün, Stuttgart, eine allgemeine Vorprüfung des Einzelfalls zur Feststellung der UVP-Pflicht gemäß Gesetz zur Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) durchgeführt, da die Aufstellung eines Bebauungsplanes mit dem ein großflächiger Einzelhandelsbetrieb mit einer zulässigen Geschossfläche von 1.200 m² bis 5.000 m² zulässig wird, gem. Anlage 1 Nr. 18.6.2 zum UVP-Gesetz einer allgemeinen Vorprüfung des Einzelfalles bedarf.  Nach Einschätzung des Gutachters besteht keine Pflicht zur Prüfung der Umweltverträglichkeit im Sinne des § 5 UVPG.

Für den Planbereich wurde durch das Fachbüro Diplom-Biologin Tanja Irg Umweltkonzept, Schwendi, eine artenschutzrechtliche Einschätzung durchgeführt. Nach Einschätzung der Gutachterin bestehen keine Anhaltspunkte für eine Beeinträchtigung der Schutzgüter gem. § 1 (6) Nr. 7b BauGB. 

Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB aufgestellt.

Gemäß § 13a Abs. 2 Nr. 1 BauGB wird von einer Umweltprüfung gem. § 2 Abs. 4 BauGB und einem

Umweltbericht gem. § 2a Nr. 2 BauGB, von der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie von einer zusammenfassenden Erklärung nach § 10a (1) BauGB abgesehen. Eine Umweltverträglichkeitsprüfung im Sinne des Gesetzes zur Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) ist nicht erforderlich.

Von der frühzeitigen Unterrichtung der Öffentlichkeit gem. § 3(1) BauGB wird abgesehen.  

Ziele und Zwecke der Planung:
Im Geltungsbereich des Bebauungsplanes „Allewinden-Hasengärtlestraße“ besteht seit dem Jahr 1996 ein Lebensmittelmarkt mit Getränkemarkt (EDEKA) und zugehörigen Kundenparkplätzen.

Das in die Jahre gekommene Gebäude des Lebensmittelmarktes soll saniert und umgebaut werden, die Verkaufsflächen sollen zeitgemäß neugestaltet werden. In diesem Zuge ist geplant, das Gebäude zu erweitern und die bestehende Verkaufsfläche des Lebensmittelmarktes von rd. 1.022 m² auf rd. 1.326 m² zu vergrößern, um Eingangs- und Vorbereich, sowie Verkehrsflächen großzügiger gestalten und die Waren zeitgemäß präsentieren zu können. Die Anzahl der Kundenparkplätze und die Anzahl der Fahrradstellplätze sollen entsprechend erhöht werden.

Zugeordnet zu einem erweiterten Backshop mit kleiner Cafeteria, soll eine Außenterrasse mit Sitzmöglichkeiten entstehen. Im Süden des Getränkemarktes auf dem Grundstück Flst.Nr. 1685/6 soll ein Parkplatz für die Mitarbeiter des Einkaufs- und des Getränkemarktes hergestellt werden.

Der Lebensmittelmarkt wird mit der geplanten Erweiterung auf mehr als 1.200 m² Geschossfläche und mehr als 900 m² Verkaufsfläche die Grenze zur Großflächigkeit überschreiten. Daher wird ein Sondergebiet für großflächigen Einzelhandel gem. § 11(3) BauNVO festgesetzt.

Für den nördlich angrenzenden Bereich soll die Festsetzung als Mischgebiet beibehalten werden. Um die Erweiterung des Kundenparkplatzes nach Norden hin zu ermöglichen, soll das bestehende Lager- und Remisen-gebäude auf dem Grundstück Flst.Nr. 1686/1 abgebrochen werden. Die überbaubaren Flächen im Mischgebiet sollen städtebaulich entsprechend neu geordnet werden.

Um die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Verwirklichung des Erweiterungsvorhabens zu schaffen, soll für den Planbereich der Bebauungsplan „Allewinden-Hasengärtlestraße – 2. Änderung“ aufgestellt werden.

Der Entwurf des Bebauungsplanes und der örtlichen Bauvorschriften hierzu mit Begründung, sowie die vorliegenden umweltbezogenen Gutachten

  • Allgemeine Vorprüfung des Einzelfalles zur Feststellung der UVP-Pflicht gem. UVPG, Fachbüro faktorgrün, Stuttgart, 10.08.2020,
  • Artenschutzrechtliche Einschätzung, Fachbüro Umweltkonzept, Schwendi, 02.06.2020
  • Schalltechnische Immissionsprognose, Ing. Büro für Bauphysik Malo, Bad Dürkheim,15.08.2020,
  • Geotechnischer Bericht, HPC AG, Ravensburg, 23.10.2020

werden in der Zeit vom 13.11.2020 bis einschließlich 21.12.2020 bei der Stadt Aulendorf, Rathaus im Schloss, Ebene 8, Bauamt, von Montag bis Freitag vormittags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und Donnerstag nachmittags von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr öffentlich ausgelegt.

Das Rathaus der Stadt Aulendorf ist aus Gründen des Infektionsschutzes bis auf Weiteres für den öffentlichen Besucherverkehr geschlossen. Der Dienstbetrieb der Stadtverwaltung bleibt jedoch aufrechterhalten. Zur Einsichtnahme wird zu den oben genannten Zeiten um vorherige telefonische Kontaktaufnahme und terminliche Absprache mit den Mitarbeitern des Rathauses unter der Telefonnummer: 07525-934146 gebeten.

Die Einsichtnahme in die ausgelegten Unterlagen ist in einem separaten Raum, der durch die Bürger nur einzeln betreten werden kann, möglich.

Die Öffentlichkeit kann sich während dieser Auslegungsfrist im Rathaus im Schloss, Ebene 8, Bauamt über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten und innerhalb dieser Frist Stellungnahmen zur Planung schriftlich einreichen oder mündlich zur Niederschrift erklären. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während dieser Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen gem. § 3(2) BauGB bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan und die örtlichen Bauvorschriften unberücksichtigt bleiben können.

Mit der Abgabe einer Stellungnahme wird in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten zum Zwecke der Durchführung des Bauleitplanverfahrens eingewilligt. Über die Stellungnahmen wird in öffentlicher Sitzung im Gemeinderat beraten und entschieden.

Aulendorf, 06.11.2020

Matthias Burth
Bürgermeister

Artenschutzrechtliche Untersuchung

Anlagen_1-6-Vorplanung
Immissionsprognose
BPlan Allewinden-Hasengärtlestraße-2.Änderung-Planteil-15.09.2020
Vorentwurf-Getränkemarkt
Vorprüfung UVP-Pflicht
Geotechnischer Bericht
BPlan Allewinden-Hasengärtlestraße-2.Änderung-Begründung-15.09.2020-für-Offenlage
BPlan Allewinden-Hasengärtlestraße-2.Änderung-Textteil-15.09.2020-für-Offenlage

Rechtskräftige Bebauungspläne

In den Bebauungsplänen ist der Rahmen für die bauliche Nutzung von Grundstücken festgelegt. Die Bebauungspläne können von jedermann ab dem Tag ihrer Bekanntmachung (Rechtskraftdatum) im städtischen Bauamt, Rathaus/Schloss, Hauptstraße 35, Ebene 8 in Aulendorf eingesehen werden. Für Auskünfte und Fragen stehen die Mitarbeiter des Bauamtes den Bauherren und Planungsbüros gerne zur Verfügung.

Die vorhandenen rechtskräftigen Bebauungspläne werden hier zum Abruf angeboten. Diese Online-Bereitstellung ist im Sinne des Bürgerservice als Erstinformation gedacht. 

Bitte beachten Sie, dass diese Online-Informationen nicht die Rechtsverbindlichkeit der Originalpläne ersetzt. Nur die Originalpläne geben im Sinne des Bundesbaugesetzes die gültige Rechtslage wieder.

Name, Rechtskraftdatum
 
Planteil
 
Textteil
 
Achberg 24.01.1984JPG PDF 
Achberg II 14.10.1983JPG PDF 
Achberg III 15.10.2010JPG PDF 
Allewinden - Hasengärtlestrasse 07.06.2000JPG PDF    
Allewindenstrasse 01.08.1998JPG PDF 
Am Bildstock II 28.03.2007JPG PDF 
Amberger Strasse Süd 23.12.1970JPG  
Auf der Steige 27.06.1985JPG PDF 
Auf der Steige - Steinenbacher Weg 01.10.1999JPG PDF 
Auf der Steige II 09.03.1990JPG PDF 
Bahnbrücke Rugetsweiler 24.07.2020JPGPDF
Bändelstock 14.09.1989JPG PDF 
Bändelstock II 29.06.1984JPG PDF 
Biogasanlage Fassmacherhof 21.12.2012JPG PDF 
Booser Strasse 09.12.2006JPG PDF 
Dobelmühle 04.09.1986JPG  
Ebisweilerstrasse / Schützenhausstrasse 02.11.2012JPG PDF 
Erhaltungssatzung Stadt Aulendorf 07.08.2020JPGPDF
Ferienhaus und Freizeitanlage Tiergarten 04.10.2013JPG PDF 
Froschweiheräcker 22.10.1994JPG PDF 
Froschweiheräcker - Erweiterung 26.11.1987JPG PDF 
Galgenbühl 08.02.1994JPG PDF 
Gottesacker 20.08.1985JPG PDF 
Gottesacker - Erweiterung - Rosenstrasse 11.03.1983JPG PDF
Grosser Esch 17.11.2000JPG PDF 
Grosser Esch - Erweiterung 14.03.1991JPG PDF 
Grosser Esch II 11.08.1993JPG PDF 
Grundesch - Rosenstock 13.06.1994JPG PDF 
Grundesch Erweiterung 10.10.2014JPG PDF 
Grundesch II 22.12.1995JPG PDF 
Hasengärtle - Ost 30.04.2008JPG PDF 
Hofgarten 09.06.2017JPG PDF 
Innenstadt 14.11.2014JPG PDF 
Kronenberg 06.07.1993JPG PDF 
Kronenberg Süd 22.12.1995JPG PDF 
Kronenberg Süd II 20.06.1995JPG PDF 
Kurzentrum 18.03.2016JPG PDF 
Langwegesch 31.01.2014JPG PDF 
Laurenbühl 14.04.1971JPG PDF 
Laurenbühl II 22.02.1995JPG PDF 
Lohrer Esch 06.03.1998JPG PDF 
Mahlweiher 22.07.2008JPG PDF 
Michel-Buck-Strasse, Hasengärtlestrasse 26.09.1986JPG PDF 
Missionshaus St. Johann 09.01.2001JPG PDF 
Ober der Ach 10.11.1987JPG PDF 
Ober der Ach - Änderung und Erweiterung 07.11.1998JPG PDF 
Oberrauhen 06.03.2015JPG PDF 
Oberrauhen Erweiterung I 06.03.2015JPG PDF 
Oberrauhen Erweiterung II 12.06.2020JPGPDF
Ortsende 31.05.1997JPG PDF 
Parkstraße 18.03.2016JPG PDF 
Poststrasse 22.11.2002JPG PDF 
Rainweg - Booser Strasse 14.10.1998JPG PDF 
Riedbach 23.12.2002JPG PDF 
Riedweg I 06.03.2015JPG PDF 
Riedweg III 07.11.1996JPG PDF 
Rugetsweiler 09.09.1964JPG PDF 
Rugetsweiler II. Bauabschnitt 24.02.1989JPG PDF 
Safranmoos Wohngebiet 04.04.2014JPG PDF
Sandäcker 25.04.1986JPG PDF 
Sandäcker II - Gewerbe und Industriepark 19.01.1994JPG PDF 
Sandäcker II 1. Änderung 02.11.2012JPG PDF 
Sandäcker III - Gewerbe und Industriepark 17.04.1999JPG PDF 
Sandweg 06.08.2004JPG PDF 
Schiller-, Zeppelin-, Zollenreuter Strasse 12.01.2002JPG PDF 
Schönstattzentrum 07.11.1996JPG PDF 
Schützenhausstrasse 04.01.2008JPG PDF 
Schwalbenweg 14.08.2002JPG PDF 
Sportzentrum 25.02.1987JPG PDF 
Steinenbacher Weg I 05.06.1984JPG PDF 
Steinenbacher Weg II 01.12.1999JPG PDF
Tafelesch 19.01.2018JPGPDF
Talstrasse Erweiterung I 09.05.1998JPG PDF 
Tobelesch 09.02.1991JPG PDF 
Tobelesch Erweiterung 20.05.2003JPG PDF 

Flächennutzungsplan

Im Flächennutzungsplan sind die Flächen für die bauliche Nutzung von Grundstücken und die vorgesehene künftige Stadtentwicklung festgelegt.

 Darin sind beispielsweise Aussagen zu finden über die geplanten
   - Wohnbauflächen,
   - Gewerbe- und Industriebauflächen,
   - Grünflächen und
   - Verkehrsflächen.

Die zugehörende Begründung erklärt die Ziele der Planung und die Darstellungen im Flächennutzungsplan.

Infobereiche

Entdecken Sie Aulendorf

Bürger
Gäste
Bürger
Gäste

Storchennest

Die Aulendorfer BUND-Ortsgruppe hat das Aulendorfer Storchennest umgebaut.

Auf der Homepage www.stoerche-aulendorf.de finden Sie ein Live-Bild vom Nest.

Die Kamera ist online und es wird ein Live-Bild vom Nest gezeigt.

Mehr Informationen

Stadtplan Aulendorf

Der digitale Stadt- & Satellitenplan hilft Ihnen, sich in bei uns besser zurecht zu finden. Ihr gewünschtes Ziel finden Sie mit der Objektsuche schnell und punktgenau.

Durch Betätigen der entsprechenden Schaltfläche im oberen rechten Eck der Karte kann die Vollbildansicht aktiviert werden.

Mehr Informationen

Bürger-Informationssystem

Sie können sich auch direkt über das Bürgerinformationssystem der Stadt Aulendorf über Sitzungstermine, Tagesordnungen und die einzelnen Mitglieder des Gemeinderates informieren.

Außerdem werden die Sitzungstermine in den Schaukästen im Schloss und in den Ortschaften, in der Schwäbischen Zeitung (Lokalausgabe Bad Waldsee-Aulendorf) sowie im aulendorf aktuell bekannt gemacht.

Mehr Informationen

Derzeit liegen uns keine Störungen vor

Stellenangebote

Aulendorf liegt im Herzen Oberschwabens Donau und Bodensee, umgeben von Wiesen, Mooren und Wäldern, an der Oberschwäbischen Barockstraße und an der Schwäbischen Bäderstraße.

Ein Klick und Sie erhalten eine Übersicht der offenen Stellen bei der Stadt Aulendorf.

Mehr Informationen