Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Stadt Aulendorf
Stadt Aulendorf
Stadt Aulendorf
Stadt Aulendorf
Stadt Aulendorf
Aulendorfer Eckhexen

Volltextsuche

Autor: Frau Krause
Artikel vom 22.07.2016

Prosit! Biergeschichte(n) in Aulendorf

Prosit! Biergeschichte(n) in Aulendorf

"500 Jahre Reinheitsgebot" - dies hat den TRADITIO e.V., wie so viele andere auch, auf die Idee gebracht, eine Sonderausstellung zum Thema "Bier" im Aulendorfer Bürgermuseum zu machen. Mit dem ehemaligen Bräuhaus Aulendorf bot sich das ja auch an. Doch schnell wurde das Thema Reinheitsgebot fallengelassen, als bei Recherchearbeiten immer mehr spannende Aulendorfer Biergeschichte(n) entdeckt wurden. Dabei wurde das Augenmerk auf die Ereignisse nach 1871 gerichtet, denn da gab es in Aulendorf mehrere Brauereien. Dies war eine wahrlich turbulente Zeit. Aulendorfer Brauereien gingn Pleite, wurden aufgekauft und wieder verkauft. Nur die Brauerei Härle Aulendorf machte ihren Weg. Mit der Rückkehr der gräflichen Familie zu Königsegg aus Oberungarn ins frisch sanierte und modernisierte Schloss Aulendorf bekam die Entwicklung jedoch nochmals eine dramatische Wendung. Gab es in Aulendorf einen Brauereikrieg?

Wie der Besucher ahnt, wird er neben einer Vielzahl von Exponaten auch einiges an Brauereigeschichte(n) präsentiert bekommen. Und dies wird noch von Mitmachstationen für Jung und Alt ergänzt. Einen Vorgeschmack zur Ausstellung bietet der Film auf der Homepage des Bürgermuseums.

Das Bürgermuseum hat sonntags von 14 - 17 Uhr geöffnet.

Führung und Besichtigung für Gruppen gerne auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Stadtverwaltung

07525 9340
07525 934103
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag:
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr