Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Stadt Aulendorf
Stadt Aulendorf
Stadt Aulendorf
Stadt Aulendorf
Stadt Aulendorf
Aulendorfer Eckhexen

Volltextsuche

Autor: Frau Krause
Artikel vom 03.04.2017

Das neue "Dreierle" im Steegersee ist da

Rechtzeitig vor Beginn der Badesaison 2017 wurde am 20.03.2017 das neue „Dreierle“ geliefert und aufgebaut. Am 21.03.2017 haben die beiden Facharbeiter der Fa. Kiebitzberg auf die am Vortag montierte schwimmende Plattform den 3-Meter-Sprungturm montiert und das „schwimmende Dreierle“ an seinen neuen Standort im See gebracht und sicher mit Betonblöcken verankert. Bis zur offiziellen Einweihung am 1. Mai 2017 können die Betonblöcke nun noch langsam in den weichen Seegrund sinken, dann steht den ersten Sprüngen nichts mehr im Wege.

Für die Fa. Kiebitzberg aus Havelberg (www.kiebitzberg.de) war dies nicht die erste schwimmende Plattform mit Sprungturm, die sie gebaut und sicher zu Wasser gelassen hat. Mit Unterstützung des städtischen Betriebshofes und der Fa. Heydt wurde das Abladen der Plattformelemente und des Sprungturms vom LKW sowie der Transport zum See reibungslos bewerkstelligt. Immer überwacht und mit tatkräftiger Mithilfe von Bademeister Eisele, der seinen „Steege“ bereits seit einigen Tagen wieder in Schuss bringt. Er hatte zuvor den neuen Standort markiert und die Tauchergruppe des DLRG Altshausen zur Überprüfung des darunterliegenden Seegrundes auf Gefahrenstellen organisiert.

Aber ohne die tatkräftige fachliche Unterstützung von H. Gerhard Reich, wäre dies nicht möglich geworden. Er hat diese Lösung gefunden und mit seinen fundierten Ingenieurskenntnissen bis zuletzt begleitet. Er war auch immer wieder die treibende Kraft bei der Suche nach Lösungen, als es immer deutlicher wurde, dass die Pfählung für eine neue Plattform technisch enorm aufwendig, teuer und daher für die Stadt Aulendorf eher nicht realisierbar sein wird. Als Bürger und regelmäßiger Besucher des „Steege“ ließ er es sich nicht nehmen, sich hier ehrenamtlich zu engagieren. So hat der Steegersee, die für unsere Jugendlichen und mutigen Junggebliebenen, wichtige Attraktion wieder.

Wir freuen uns alle auf eine hoffentlich wunderschöne Saison 2017 mit vielen Besuchern aus nah und fern und wünschen uns für den 1. Mai 2017 aus diesem tollen Anlass, zusammen mit den Steegefreunden mal wieder schönes Wetter.

Den Aufbau hat Bademeister Eisele auf einem kleinen Film festgehalten, den sie mit folgendem Link aufrufen können.

Eigenbetrieb Tourismus – Steegersee

Stadtverwaltung

07525 9340
07525 934103
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag:
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr