Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Rathaus & Service
Aulendorf. Freizeit erleben.
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Aulendorf. Freizeit erleben.

Volltextsuche

Bürgermeister verabschiedet Mitarbeiter des Städt. Wertstoffhofes

Verabschiedung der Mitarbeiter Städt. Wertstoffhof

Wie berichtet wurde der städtische Wertstoffhof zum 31.12.2016 geschlossen.

Die beiden auf geringfügiger Basis beschäftigten Mitarbeiter Erwin Lau und Kurt Mayer wurden daher von Bürgermeister Matthias Burth, Kämmer Dirk Gundel, Hauptamtsleiterin Brigitte Thoma und der stellvertretenden Personalratsvorsitzenden Sieglinde Koch verabschiedet.

Erwin Lau war seit August 1993 angestellt und kann in den nahezu 24 Jahren auf eine wechselvolle Entwicklung des städt. Wertstoffhofes zurückblicken. So hat er alle Änderungen im Bereich der Wertstofferfassung und des Recyclings erlebt. Die Einführung des Dualen Systems mit der RaWeG und der Annahme von Bauschutt, Grünmüll und zuletzt des Elektroschrottes.

Herr Kurt Mayer begann die Tätigkeit im Dezember 2006 und kann damit auf eine 10-jährige Tätigkeit zurückblicken. Hierfür erhielt er von Bürgermeister Burth eine Urkunde.

Bürgermeister Burth bedankte sich für die zuverlässig, geleistete Arbeit und wünschte nun einen gesunden und langen Ruhestand.

Ehrung der Arbeitsjubilare

im Rahmen der jährlichen Weihnachtsfeier und Besichtigung der Wasser -
versorgungseinrichtungen

In diesem Jahr besichtigten die städtischen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Vorfeld den Hochbehälter Katzensteig der städtischen Wasserversorgung sowie den Hochbehälter des Wasserversorgungsverbands Schussen-Rotachtal. Dieser liefert Wasser welches im Brunnen „Lindenweiher“ gefördert wird neben Aulendorf an weitere fünf Gemeinden im Kreis Ravensburg. Anschaulich erklärte Wassermeister Rainer Schuler wie die Verteilung heute gesteuert wird und
welche Aufgaben hierbei für die beiden Wassermeister anfallen.

Zum städtischen Hochbehälter informierte Bauamtsleiter Wolfgang Winter. Ausführlich erläuterte er die umfangreichen Neubau und Sanierungsmaßnahmen der letzten Jahre. Darüber hinaus erklärte er die Funktionsweise des neu beschafften Leckortungssystems der Wasserleitungen im Stadtgebiet.

Ehrung der Arbeitsjubilare 2016
Anlässlich der städtischen Weihnachtsfeier konnte Bürgermeister Matthias Burth in diesem Jahr wieder einigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu ihren Arbeitsjubiläen gratulieren.

30 Jahre war Herr Gerhard Müller bei der Stadt, zuletzt auf dem Friedhof beschäftigt und trat im Mai 2016 seinen wohlverdienten Ruhestand an.

25 Jahre arbeiten Susanne Krause, Sandra Bruggeser, Johanna Rimmele und Angelika Utz bei der Stadtverwaltung und Manfred Müller beim städtischen Betriebshof.

20 Jahre ist Martin Rettich beim Betriebshof beschäftigt.

15 Jahre sind Doris Langer bei der Stadtverwaltung, Manuela Scheyerle beim Kindergarten Villa Wirbelwind und Josef Steinhauser beim Betriebshof tätig. Ebenso lange betreut Dimitri Zins als Klärwärter die städtische Kläranlage.

10 Jahre führt Erwin Depfenhart über Aulendorfs Wanderwege und betreut Kurt Mayer den städtischen Wertstoffhof.

Herr Manfred Müller ist im Laufe des Jahres 2016 aus dem Dienst bei der Stadt ausgetreten und hat seinen wohlverdienten Ruhestand angetreten.

Bürgermeister Burth bedankte sich bei allen Jubilaren für ihren langjährigen, tatkräftigen Einsatz zum Wohle der Stadt und überreichte eine Urkunde und ein kleines Präsent.

Auch Personalratsvorsitzende Elke Egger gratulierte den Geehrten.