Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Leben & Wohnen
Leben & Wohnen
Leben & Wohnen
Leben & Wohnen
Leben & Wohnen
Aulendorfer Fetzel

Volltextsuche

Gutachterausschuss

Der Gutachterausschuss führt die Kaufpreissammlung, ermittelt daraus die Bodenrichtwerte und erstattet alle 2 Jahre einen Grundstücksmarktbericht. Zudem werden Gutachten über den Verkehrswert von bebauten und unbebauten Grundstücken erstellt.
Die Gutachterausschüsse erstellen auf Antrag Gutachten über den Verkehrswert von bebauten und unbebauten Grundstücken sowie auch über Rechte, die auf den Grundstücken lasten. Einen Antrag auf Erstattung eines Gutachtens können neben Behörden und Gerichten auch die Eigentümer von Grundstücken oder die Inhaber von an Grundstücken lastenden Rechten stellen. Für die Erstellung von Gutachten werden Gebühren nach der Gutachterausschussgebührensatzung der Stadt Aulendorf erhoben, aus denen die Gutachterausschüsse und ihre Geschäftsstellen finanziert werden.
Die gutachterliche Bewertung von Grundstücken und Gebäuden muss schriftlich bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses beantragt werden.

Geschäftsstelle

Stadt Aulendorf
Geschäftsstelle Gutachterausschuss
z.Hd. Frau Ingrid Roth
Hauptstraße 35
88326 Aulendorf
07525 934-146
E-Mail schreiben

Vorsitzender des Gutachterausschusses: Peter Beilharz      
Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Gebundene Fertigungen des Grundstückmarktberichtes können bei der Geschäftsstelle zu einem Preis von 20,00 Euro je Exemplar bestellt werden.

Bodenrichtwerte

Bodenrichtwerte sind durchschnittliche Grundstückspreise, die auf den Quadratmeter der Grundstücksfläche bezogen sind. Sie sind gemäß § 196 Baugesetzbuch (BauGB) vom Gutachterausschuss für eine Mehrzahl von Grundstücken mit im wesentlichen gleichen Nutzungs- und Wertverhältnissen zu ermitteln.

Gebühren

Für die Erstattung von Gutachten durch den Gutachterausschuss über den Verkehrswert von bebauten und unbebauten Grund fallen Gebühren nach der Gutachterausschussgebührensatzung der Stadt Aulendorf an. Für die Amtshandlungen der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses, insbesondere für Auskünfte aus und die Gewährung von Einsicht in die Kaufpreissammlungen werden Gebühren nach den Vorschriften der Verwaltungsgebührensatzung der Stadt Aulendorf erhoben.

Mitglieder

Der Gemeinderat hat folgende Personen und Vertreter im Verhinderungsfall für die Zeit vom 01.01.2015 bis 31.12.2018 als Mitglieder in den Gutachterausschuss bestellt:

Mitglied
Funktion

 
Beilharz Hans-Peter Vorsitzender
Gruber Dieter stellv. Vorsitzender
Reich Gerhard Mitglied
Holder Hartmut Mitglied
Epple Martin Mitglied
Haga Michael Mitglied
Spähn Günter Mitglied
Möhrle Josef, Finanzamt Mitglied
Emele Brigitte, Finanzamt Mitglied

Aufgaben des Gutachterausschusses

Zur Ermittlung von Grundstückswerten und für sonstige Wertermittlungen werden selbständige, unabhängige Gutachterausschüsse gebildet. Die gesetzliche Grundlagen sind im Baugesetzbuch (BauGB) und in der Gutachterausschussverordnung für Baden-Württemberg geregelt.

Aufgaben des Gutachterausschusses bzw. seiner Geschäftsstelle sind insbesondere

  • die Erstattung von Gutachten über den Verkehrswert von bebauten und unbebauten Grundstücken sowie Rechten an Grundstücken
  • die Führung der Kaufpreissammlung
  • die Ermittlung und Veröffentlichung von Bodenrichtwerten und die Ermittlung von sonstigen zur Wertermittlung erforderliche Daten

Der Gutachterausschuss erstattet nach § 193 des Baugesetzbuches Gutachten auf Antrag von Behörden, Eigentümern, ihnen gleichstehenden Berechtigten, Inhabern anderer Rechte am Grundstück und Pflichtteilsberechtigten sowie Gerichten und Justizbehörden.

Zur Führung der Kaufpreissammlung er hält der Gutachterausschuss von jedem Kaufvertrag, der sich auf ein Grundstück bezieht, von den beurkundenden Stellen eine Abschrift. Die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses wertet die Unterlagen aus und erteilt Auskünfte über Bodenrichtwerte und bei berechtigtem Interesse auch aus der Kaufpreissammlung.

Der Gutachterausschuss kann mündliche oder schriftliche Auskünfte von Sachverständigen und von Personen einholen, die Angaben über das Grundstück und über ein Grundstück, das zum Vergleich herangezogen werden soll, machen können. Er kann verlangen, dass Eigentümer und sonstige Inhaber von Rechten an einem Grundstück die zur Führung der Kaufpreissammlung und zur Begutachtung notwendigen Unterlagen vorlegen. Der Eigentümer und der Besitzer des Grundstücks haben zu dulden, dass Grundstücke zur Auswertung von Kaufpreisen und zur Vorbereitung von Gutachten betreten werden. Wohnungen dürfen nur mit Zustimmung der Wohnungsinhaber betreten werden.

Bodenrichtwerte und einzelne Grundstücksmarktdaten können die sachverständige Wertermittlung nicht ersetzen.

Geschäftsstelle Gutachterausschuss

Ingrid Roth
07525 934146
07525 934143
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag:
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr