Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wirtschaft & Energie
Wirtschaft & Energie
Wirtschaft & Energie
Aulendorf. Freizeit erleben.
Wirtschaft & Energie

Volltextsuche

European Energy Award® (EEA)

Der European Energy Award® (EEA) ist ein europäisches mehrjähriges Qualitätsmanagementsystem und Zertifizierungsverfahren, das eine prozessorientierte Energiepolitik zur kontinuierlichen Verbesserung der Energie- und Klimaschutzarbeit ermöglicht.

Die Stadt Aulendorf nimmt seit 2006 am EEA-Prozess teil, um den städtischen Energieverbrauch kontinuierlich zu optimieren und die Energieeffizienz durch den Einsatz von erneuerbaren Energien nachhaltig zu gestalten.

Im Jahr 2010 hat sich die Stadt mit einer Einstufung von 62 % erstmals mit Silber zertifizieren lassen. Bei der ersten Rezertifizierung im Jahr 2014 konnten die Anstrengungen zum Energie- und Klimaschutz trotz der Verschärfung der Bewertungskriterien mit einer Bewertung von 65 % verbessert werden. Damit befindet sich die Stadt Aulendorf energiepolitisch auf einem guten Weg und möchte diesen zukünftig mit aktiven Beiträgen zum Klimaschutz weiter fortsetzen. Die Stadt wird dabei von der Energieagentur Ravensburg beraten und bei der Umsetzung von investiven Maßnahmen zur Energieeinsparung unterstützt.

Bild EEA-Auszeichnungsveranstaltung 24.02.2015
Bild EEA-Auszeichnungsveranstaltung 24.02.2015

Die Stadt Aulendorf hat bei der Rezertifizierung 2014 den European Energy Award in Silber verliehen bekommen. An der Auszeichnungsveranstaltung am 24.02.2015 in Sindelfingen haben teilgenommen (von links nach rechts): Walter Göppel, Geschäftsführer Energieagentur Ravensburg, Gemeinderat Konrad Zimmermann, Bürgermeister Matthias Burth, Bauamtsleiter Wolfgang Winter, Gemeinderat Bruno Sing, Umweltminister Franz Untersteller, Gemeinderat Franz Thurn, stellv. Bauamtsleiter Günther Blaser.