Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Themenschwerpunkt: Gäste & Kultur
Themenschwerpunkt: Gäste & Kultur
Themenschwerpunkt: Gäste & Kultur
Themenschwerpunkt: Gäste & Kultur
Themenschwerpunkt: Gäste & Kultur

Volltextsuche

Katholische Pfarrkirche St. Martin

Schon vor mehr als 1000 Jahren stand an diesem Ort eine dem heiligen Martin geweihte romanische Kirche. Seither trug fast jede Generation dazu bei, dieses Gotteshaus zu erweitern oder auszuschmücken. So blieben kostbare Werke aus verschiedenen Epochen, von der späten Gotik bis zur Gegenwart, in bunter Folge erhalten.

Über Jahrhunderte sorgte die Standesherrschaft der Grafen von Königsegg für eine reiche und zum Teil wertvolle Ausstattung. Kirche und Schloss sind direkt zusammengebaut; geistliche und weltliche Machtver-schmolzen hier zu einer Einheit.

Nachdem der Schlosskomplex in 10-jähriger Arbeit saniert und 1997 mit neuem Leben erfüllt war, wurde 1999 auch die Kirche renoviert. Auffallend sind die sorgfältig restaurierten Decken mit ihrem Mörtel-Stuck aus dem frühen Rokoko.

Pfarrkirche St. Martin
Pfarrkirche St. Martin
Pfarrkirche St. Martin
Pfarrkirche St. Martin

Die ungewöhnliche Prägung der Stuckarbeiten ist darauf zurückzuführen, dass hier nicht, wie sonst üblich, mit weichem Gips, sondern mit hartem Mörtel gearbeitet wurde. Die barock-schwungvolle Marienfigur von 1651 und das Chorbogen-Kruzifix schuf der Waldseer Bildhauer Georg Grassenter.

Das Choraltarbild stammt von Carl Desom aus Weingarten. An den Pfeilern sind qualitätsvolle kleine Holzplastiken aufgestellt: Der Kirchenpatron St. Martin, der hl. Franziskus und die stehende hl. Anna-Selbdritt stammen vermutlich von Meister Martin Zürn aus Waldsee, die hl. Katharina, die Heiligen Sebastian und Rochus werden Georg Grassenter zugeschrieben.

Katholisches Pfarramt Aulendorf
Pfarrer Anantham Antony SVD
Hauptstrasse 29
88326 Aulendorf
07525 924000
07525 9240090
E-Mail schreiben
Zur Homepage

Katholische Messen:
Samstag: 18:00 Uhr
Sonntag: 7:30 Uhr, 9:00 Uhr, 10:30 Uhr
Änderungen an Feiertagen sind möglich.  

Öffnungszeiten Pfarramt  
Montag: 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Dienstag: 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Miittwoch: 08:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr und 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Kontakt Gästeinfo

Gästeinformation Aulendorf
Hauptstraße 35
88326 Aulendorf
07525 934-203
07525 934-210
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten Gästeinfo

Montag bis Freitag:
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Mittwoch bis Freitag:
13.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Samstag/Sonn- & Feiertag
10.00 Uhr bis 17.00 Uhr