Seite drucken
Stadt Aulendorf

Stadtseniorenrat nimmt Arbeit auf – und bietet wöchentliche Sprechstunde an

Anfang Dezember 2014 fand die Gründung des Aulendorfer Stadtseniorenrates statt. Zum achtköpfigen Vorstand zählen:

  • Vorsitzende Christl Küfner
  • stv. Vorsitzender Franz Kahle
  • Schatzmeisterin Lore Stützle
  • Schriftführerin Eva Roth
  • Die drei Beisitzer Günter Göhring (auch Kassenprüfer), Gisela Harr und Hartmut Holder
  • Kassenprüferin Trautel Cleß

Der Vorstand hat am 8. Januar 2015 seine Arbeit aufgenommen und die Einführung einer regelmäßigen Sprechstunde für Senioren und Seniorinnen beschlossen. Diese können die älteren Mitbürger dazu nutzen mit den Mitgliedern des Vorstandes ins Gespräch zu kommen und Anregungen und ihre Anliegen vorzubringen.

Die Sprechstunde findet jeweils am Donnerstag von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr im Jugendtreff am Schlossplatz statt. Der Eingang zum Gebäudeteil des Hofgartens (früheres Cafe bzw. Vinothek, im hinteren Teil der Kreissparkasse) befindet sich am Schlossplatz.

Weiter hat sich der Vorstand bei seiner ersten Sitzung mit einigen Themen, wie Sicherheit, Verkehr, Mobilität, Einkaufen, Barrierefreiheit, Bedienung von Fahrkartenautomaten u.a. beschäftigt und bereits erste Ideen gesammelt. Zudem wurde beschlossen, dass Herr Franz Fürst als Behindertenvertreter bei den Sitzungen des Vorstandes beratend teilnehmen soll.

Der Vorstand des Stadtseniorenrates wünscht sich eine rege Nutzung der Sprechstunde um mit möglichst vielen älteren MitbürgernInnen ins Gespräch zu kommen.

Werfen Sie doch mal einen Blick auf unsere Homepage!

Aufnahmeantrag PDF BürgerBus Aulendorf e.V.

http://www.aulendorf.de//leben-freizeit/senioren/stadtseniorenrat