Seite drucken
Stadt Aulendorf

Kostenfreie Windelentsorgung übernimmt ab 2021 die Stadt Aulendorf

Der Landkreis hatte bekanntlich aus Einspargründen die Serviceleistung der Windelsäcke zum 31.12.2020 eingestellt.

Bisher war es so geregelt, dass alle Kinder bis zum dritten Geburtstag jährlich 26 Säcke erhalten, in dem Jahr des dritten Geburtstages anteilig. Zudem erhalten Personen auf Nachweis des Arztes jährlich 26 Säcke für Inkontinenz.

Die Aulendorfer Bürger haben in den letzten Jahren diese Serviceleistung gerne und zahlreich in Anspruch genommen. Sie stellen ein gutes Serviceangebot zur Unterstützung der jungen Aulendorfer Familien und älteren Bevölkerung dar.

Deshalb hat der Gemeinderat am 14.12.2020 beschlossen, dass diese Leistung in städtischer Hand weitergeführt wird. Abweichend von der bisherigen Situation werden die kostenfreien Windelsäcke nur noch bis zum zweiten Geburtstag pro Kalenderjahr ausgegeben. An der Regelung für Inkontinenz ändert sich nichts. Die Windelsäcke sind wie bisher an der Information (Ebene 2) im Rathaus zu den üblichen Öffnungszeiten gegen Nachweis (Geburtsurkunde/Attest/Rezept) erhältlich. In der aktuellen Zeit können Sie die Windelsäcke ebenfalls abholen, bitte melden Sie sich dazu vorab unter Telefonnummer: 07525 9340.

Zuschuss für Mehrwegwindeln

Verwenden Sie ein Mehrwegwindelsystem?
Dann beantragen Sie mit dem Formular die Förderung der Nutzung von Mehrwegwindeln in Höhe von 100,00 € / 150,00 €.

Voraussetzung für eine Förderung:

  • Kind wohnt im Landkreis Ravensburg
  • Kind ist zwischen 0 und 3 Jahren alt
  • für Personen ab dem 3. Lebensjahr mit Attest
  • Anschaffung eines Mehrwegwindelsystems (neu oder gebraucht) oder einem Windelwaschservice im Wert von mindestens 150,00 €.

Checkliste zur Antragstellung:

  • Antrag zur Förderung von Mehrwegwindeln
  • Kopie der Rechnung(en) für ein Mehrwegwindelsystem oder Windelwaschservice
  • Kopie der Geburtsurkunde des Kindes
  • ggf. ärztliches Attest

Info:
Bei einer Förderung ab dem 3. Lebensjahr mit ärztlichem Attest wird ein Zuschuss von 150,00 € gewährt. Sollte sich bei der Überprüfung ergeben, dass die Förderkriterien nicht erfüllt sind, behält sich der Landkreis Ravensburg eine Rückforderung von bereits gewährten Förderbeträgen vor. Die Bewilligung des antrages erfolgt mit der Auszahlung.

Haben Sie Fragen zu Mehrwegwindeln?
Kontaktieren Sie unsere Beraterinnen zu Mehrwegwindeln im Landkreis Ravensburg.

Rebecca Derwing, Aulendorf
www.stoffwindelkinder.de

Weitere Informationen erhalten Sie im Landratsamt Ravensburg beim Bürgerbüro Service Abfallwirtschaft:
Telefonnummer: 0751 852345
E-Mail schreiben
www.rv.de

Formular Mehrwegwindeln mit Antrag und Infos

Abfallentsorgung

Seit dem 01.01.2016 obliegt die Zuständigkeit für die Abfallentsorgung beim Landkreis Ravensburg.

Ab dem 01.01.2019 können bei der Stadt Aulendorf folgende Leistungen in Anspruch genommen werden:

  1. Entgegennahme/Entscheidung von/über Anträge zur Biotonnenbefreiung
  2. Ausgabe von zusätzlichen Restmüllsäcken gegen eine Gebühr von 5,90 Euro/Sack
  3. Ausgabe von Windel-/Hygienesäcke bei Vorlage der Geburtsurkunde bzw. eines Ärztlichen Attest. Die Ausgabe erfolgt kostenlos, pro Kalenderjahr 26 Säcke bis zum erreichten 2. Lebensjahr (bei Kinder).

Die Ausgabe der zusätzlichen Restmüll- und Windelsäcke erfolgt bei der Tourist-Information, Ebene 2 im Schloss.

Weitere Informationen zu den Abfuhrterminen der Rest-, Bio- und Papiertonne, der Sperrmüllabfuhr und den Terminen der Problemstoffsammlung finden Sie auf den nebenstehenden Links zur Homepage des Landkreis Ravensburg.

Fragen zu Müll, Biotonne, Restmülltonne, Gebührenbescheid, Sperrmüll und Sperrmüllkarte, Grüngut und Grüngutkarte?
Nutzen Sie die Hotline des Bürgerbüros im Abfallwirtschaftsamt

  • für allgemeine Fragen: Telefonnummer: 0751 85-2345
  • für Fragen zum Gebührenbescheid: Telefonnummer: 0751 85-2345

oder senden Sie eine E-Mail an: buergerbuero-ab(@)landkreis-ravensburg.de

Wiederverwertbare Wertstoffe / Grüngutannahme
Wiederverwertbare Wertstoffe und Grüngut können am örtlichen Wertstoffhof abgegeben werden.

Wertstoffhof Heydt
Hasengärtlestraße 56
Öffnungszeiten: Di - Fr von 13.30 - 16.30 Uhr, Samstag von 9.30 - 12.30 Uhr.

Für weitere Informationen nutzen Sie den nebenstehenden Link zum Wertstoffhof.

Sperrmüll
Sperrmüll aus privaten Haushaltungen wird bis zu einem Volumen von 2m³ auf Abruf abgeholt. Der Sperrmüll muss handlich und ggf. gebündelt bereitgestellt werden. Einzelstücke des Sperrmülls dürfen ein Gewicht von 60 kg nicht überschreiten und nicht größer als 2 m x 1,2 m x 0,80 m sein. Die Abfuhr erfolgt spätestens 6 Wochen nachdem der vollständig ausgefüllte und unterschriebene Anforderungsvordruck beim Landkreis Ravensburg eingegangen ist. 

Des Weiteren ist eine kostenfreie Sperrmüllabgabe beim Wertstoffhof Heydt im Rahmen der folgenden Bestimmungen 1x pro Karte/Jahr möglich:
Abgabe von Sperrmüll 2 m³ bzw. 100 kg sind zulässig. Einzelstücke dürfen nicht mehr als 60 kg wiegen und nicht größer als 2,00 m x 1,20 m x 0,80 m sein.
Darüber hinausgehende Mengen sind gegen die von der Firma Heydt festzusetzenden Kosten zu bezahlen. Alternativ natürlich auch auf den anderen Anlieferstellen gemäß der Homepage des Landratsamtes Ravensburg.

Problemstoffsammlung

Die Problemstoffsammlung findet am 24.03.21 von 9.00 - 12.00 Uhr und am 30.10.21 von 13.00 - 15.00 Uhr in Aulendorf, Städt. Betriebshof, Auf der Steige 62 statt.

Welche Problemstoffe dürfen abgegeben werden? PDF

Bio- und/oder Restabfallbehälter nicht geleert?

Nutzen Sie die kostenlose Hotline der beiden Dienstleister Veolia und Hofmann Telefonnummer: 0800 3530300

http://www.aulendorf.de//buerger-rathaus/buergerservice/abfallwirtschaft